Dreimal Gold für Megan und Max

Auch die jüngsten Wettkampfschwimmer des ESV Frankfurt (Oder) 48 e. V. sind gut ins neue Wettkampfjahr gestartet. Das Neujahrsschwimmen der SG Aufbau Eisenhüttenstadt war für einige der jungen Schwimmtalente sogar der erste richtige Wettkampf. Besonders gut konnten sich Megan Rusko (Jahrgang 2008) und Max Pohland (07) in Szene setzen. Megan gewann über 25 m Rückenbeine, 25 m Rücken und 25 m Freistil und belegte über 25 m Freistilbeine Platz 2. Max sicherte sich jeweils Gold über 50 m Rücken und Brust sowie über 25 m Rückenbeine.
Ebenfalls drei Medaillen erkämpfte Fabrice Renné (08) mit Silber über 25 m Freistil und jeweils Bronze über 25 m Rücken und Rückenbeine. Kaja Hartmann (07) schaffte zweimal den Sprung aufs Siegerpodest: Sie errang Silber über 50 m Freistil und Rücken. Lea Henze (07) konnte ebenfalls eine Silbermedaille über 50 m Brust und Bronze über 50 m Rücken erkämpfen. Nele Hartmann und Johanna Franck (beide 07) komplettierten das gute Abschneiden mit Bronze über 50 m Freistil bzw. 50 m Brust.

Quelle & Autor: Kerstin Macht, 2015-03-01 00:00:00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.